Aufstellungen

Aufstellung schaffen Klarheit - auch in der Berufswelt.

Die Methode: Strukturaufstellungen
Systemische Strukturaufstellung (Syst®) ist ein Verfahren, bei dem die Aspekte einer Fragestellung, eines Problems oder eines Themas durch Anordnung von Personen im Raum repräsentiert werden. In nur wenigen Stunden kann zu einer vielschichtigen Fragestellung eine neue Transparenz entstehen: Das Zusammenspiel von Ereignissen, Einflussfaktoren und möglichen Auswirkungen wird plötzlich sichtbar. Dies wiederum bringt neue Optionen und Handlungsmöglichkeiten zum Vorschein.

Die Themen: Aus dem Geschäftsalltag

  • Visionsentwicklung
  • Unterstützung in Strategiefragen
  • Entscheidungsfindung
  • Auftragslage & Markt; Einführung eines neuen Produktes
  • Rollenklärung; Teamentwicklung
  • Berufliche Weiterentwicklung
  • Life Balance & Gesundheitsförderung
  • Aufstellung in Verbindung mit der Stärkung der Widerstandskraft (Resilienz) - Info-Flyer
  • Nachfolgeplanung
  • Potenzialentfaltung mit dem Lebensintegrationsprozess

Der Nutzen: Klarheit in kürzester Zeit
Szenarien werden simuliert und Handlungsoptionen erweitert. Ressourcen werden aktiviert und persönliche Grenzen überwunden. Die Aufstellungsarbeit dient als Impulsgeber für weitreichende Erkenntnisse, der die nötige Klarheit über die nächsten möglichen Schritte bringt.

Das Vorgehen: In drei Schritten zum Ziel
1. Termin: Vorgespräch inklusive Zielklärung mit AuftraggeberIn und Aufstellungsleiterinnen. Zeitbedarf ca. 1.5 h
2. Termin: Lösungsfindung durch Aufstellung mit Vertretern aus einem Repräsentantenpool. Zeitbedarf ca. 3 h
3. Termin: Abschlussgespräch und Nachbearbeitung mit AuftraggeberIn und Aufstellungsleiterinnen. Zeitbedarf ca. 1.5 h

Die Aufstellungen können in unseren Räumlichkeiten in Solothurn stattfinden, oder beim Kunden vor Ort durchgeführt werden. Erfahren Sie mehr in unserem Flyer, und kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Gespräch.